Familienverein e. V.

 Mittagsbetreuung für Grundschüler

 


 

Die Anmeldung für Schulanfänger und Neuanmelder 

findet ausschließlich online statt.

 

Bitte fordern Sie die Anmeldeunterlagen für das Schuljahr 2022/23

 per E-Mail unter folgender Adresse an:  :

 

mitti@familienverein-grosskaro.de

 

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir Sie, die Anmeldefristen zu beachten:

 

Wiederanmelder -> 23.02.2022

Schulanfänger und Neuanmelder -> 30.03.2022

 

 

Tag der Offenen Tür in der Mittagsbetreuung

 

An den Tagen der Schuleinschreibung,

Dienstag 15.03. und Mittwoch 16.03.2022

möchten auch wir Sie herzlich in unsere „Mitti“ einladen.

 

In der Zeit von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, unsere

Räume zu besichtigen und einen Teil des Betreuungsteams kennenzulernen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unserem Konzept

und dem täglichen Ablauf bei uns.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

 

Sollte die Schuleinschreibung nur online stattfinden,

muss der Tag der offenen Tür leider entfallen.

  



Seit 1996 bietet der Familienverein e. V. im Rahmen der familienfreundlichen Halbtagsschule die Mittagsbetreuung (Mitti) in der Max-Joseph-Grundschule

zur Entlastung der Familien an.

 

Diese Einrichtung orientiert sich am Konzept für Mittagsbetreuung des Bayrischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und wird von diesem finanziell gefördert.

  

  • Die Betreuung findet an allen Schultagen in der Grundschule statt.
  • Täglich von 11:20 Uhr bis 15:30 Uhr, Freitag bis 14:00 Uhr.
  • Montag bis Donnerstag wird ein warmes Mittagessen angeboten.

 

Der monatliche Beitrag ist nach Betreuungszeit gestaffelt.

 

 

 

 Ansprechpartnerinnen sind Angelika Wilhelm und Sabine Rudolph 

Tel.: 0151 / 51 26 87 00

(während den Schulzeiten Mo - Do von 11:00 bis 15:30 Uhr)

 


 

Unser Mitti-Team

 

 

Leitung und Organisationstalente mit Herzblut

  

 

   

 

 Angelika Wilhelm

päd. Fachkraft

Leitung

 

Sabine Rudolph

 

   

Langjährige und erfahrene Stützen

 

       

Rosmarie Sandig

Hauswirtschafterin

 

Christiane Elsner

 

Katharina Scharle

Evolutionspädagogin

 

   

   

Tanja Schmid

 

Simone Blaser

 

Patricia Wittur

 

 

Wertvolle Neuzugänge

 

 

   

   

Daniela Blank

 

 Kerstin Binder

 

Claudia Achenbach 

 

 

Unermüdliche Helferlein  

 

 

   

Bettina Hilbert

 

Mona Rudolph

 

 

 

 Wir unterstützen die Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung. 

Dies bedeutet u.a., dass wir die Zeiten auffangen, in denen die Betreuung von den Eltern nicht gewährleistet werden kann.

 

Wir bieten eine durchgängige, kompetente und herzliche Betreuung.

 

Eltern und Schule werden in ihrem Bestreben unterstützt, verantwortungsbewusste und individuelle Menschen zu fördern.

 

Wir vermitteln Lebensfreude und schaffen Platz zum Spielen und Entspannen.

 

Wir möchten, dass sich die Kinder wohlfühlen und Gemeinschaft erleben.

 

Sie sollen Akzeptanz und Selbstwirksamkeit erfahren,

sich angenommen und willkommen fühlen.

 

 

Aufnahme der Kinder

 

Die Mittagsbetreuung nimmt grundsätzlich Kinder der 1.- 4. Klasse der Grundschule auf.

 

Da die Plätze begrenzt sind, haben Kinder der unteren Klassenstufen dabei Vorrang.

 

Eine persönliche Anmeldung des Kindes durch die Eltern ist erforderlich. Anmeldemodalitäten, Kosten und genaue Betreuungszeiten sind im Betreuungsvertrag geregelt. Der Vertrag erlischt automatisch zum Schuljahresende und muss bei Bedarf rechtzeitig erneuert werden. 

 

 

Räumlichkeiten

  

       

Gelbes Zimmer

 

Blaues Zimmer

 

Hausiraum

 

Die Mittagsbetreuung befindet sich in zwei großen, hellen Gruppenräumen im Untergeschoss

der Grundschule. Die Räume sind nach den Bedürfnissen der Kinder ausgestattet.

Für die Hausaufgabenbetreuung steht uns ein weiterer Raum im Untergeschoss zur Verfügung. Angrenzend an einen Gruppenraum befindet sich eine kleine Küche.

Der Pausenhof kann mitgenutzt werden.

 

 

Tagesablauf

 

Zum Schuljahresanfang werden die Kinder der 1. Klassen ab dem vereinbarten Schultag von den Betreuuerinnen direkt vom Klassenzimmer abgeholt.

 

Im gelben Zimmer melden sich die Kinder bei uns an. Dann haben sie je nach ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen die Möglichkeiten:

 

  • sich in unserer Kuschelecke nach dem Schultag zu erholen und zu entspannen
  • am warmen Mittagessen oder der Brotzeit teilzunehmen
  • Hausaufgaben unter Aufsicht einer Betreuerin zu erledigen
  • zur Förderung der Kreativität und dem sozialen Verhalten frei oder mit den Betreuerinnen zu basteln oder zu spielen
  • sich auszutoben. Um den Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, nutzen wir gerne einen der nah gelegenen Spielplätze, den Pausenhof oder die Pausenwiese 

 

Hausaufgabenbetreuung 

 

Die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben unter Aufsicht einer Betreuerin zu erledigen. Dafür steht ein separater Hausaufgabenraum zur Verfügung.

 

Die Kinder arbeiten möglichst selbstständig, zügig und rücksichtsvoll.

 

Die Betreuerinnen sorgen für einen ruhigen Arbeitsplatz,

erklären bei Bedarf noch einmal den Ansatz und bieten nach Möglichkeit individuelle Hilfestellung.

 

 

Bei auffälligen Schwierigkeiten geben die Betreuerinnen den Eltern/Lehrern Rückmeldung.

 

 

Mittagessen

 

Die Kinder können zu 2 festen Essenszeiten (je nach Schulschluss) im Foyer der Mehrzweckhalle eine leckere, warme Mahlzeit zu sich nehmen.

In der Zeit können die Kinder Brotzeit machen, die ihr Essen selbst mitbringen.

 

 

Unser Küchenteam

  

bereitet liebevoll ein leckeres und abwechslungsreiches Essen für die Kinder zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

Familienverein e.V., Erlbachweg 4, 83109 Großkarolinenfeld  |  info@familienverein-grosskaro.de